Reparatur von Rolladen

Der Komfort im Haus besteht aus vielen Faktoren. Die Möglichkeit, sich vor hellem Sonnenlicht zu schützen, spielt dabei eine große Rolle. Deshalb muss auch der Zustand der Rollladen genau überwacht werden, um ggf. die Rolladen zu reparieren.

Wie jeder Bestandteil Ihres Hauses können Rollladen altern und kaputtgehen. Um die Störungsursache richtig zu bestimmen, ist es ratsam, sich an Spezialisten zu wenden. Häufig geht es um folgendes Problem: Die Rollladen bewegen sich nicht mehr, was den Hausbewohnern viel Unbehagen bereitet. 

Was kostet es Rolladen zu reparieren?

Die Kosten einer Rolladen-Reparatur bestehen aus den Materialkosten sowie den Arbeitskosten und Anfahrt. Typische Defekte an Rollladen sind verschlissene Gurte, gebrochene Lammen und Schäden an der Stellmotorik. Nehmen wir als Beispiel ein typisches Schadenbild – gebrochene Lamellen einer Außen-Rolllade: 

Die Materialkosten bei einzelnen Lamellen oder Gurten sind relativ gering. Dennoch ist zu prüfen, ob ggf. direkt die komplette Rollade ausgetauscht werden sollte, sofern mehrere Defekte vorliegen. Ebenfalls ist es häufig ratsam, den Rolladengurt direkt mitzutauschen, wenn die Rollade sowieso repariert werden muss. 

Materialkosten 

Die Materialkosten sind natürlich stark von der Ausführung der Rollade abhängig. Für gängige Modelle lässt sich jedoch sagen, dass die Lamellen ab 4,00 EUR pro Meter zu Buche schlagen. Ein Rolladengurt liegt bei rund 30,00 EUR. Stellmotoren verursachen kosten ab ca. 100,00 EUR. Gerade wenn Fehler an den elektrischen Bauteilen vorliegen, sollte überlegt werden, ob die Rolllade besser komplett getauscht werden sollte.

Arbeitskosten

Die Arbeitskosten sind vom Arbeitsaufwand der Reparatur abhängig. Gängige Reparaturen, wie der Lamellentausch schlagen häufig mit rd. einer Stunde Arbeitsaufwand zu Buche. Der Austausch eines Motors dauert in der Regel über eine Stunde. 

Kosten für die Reparatur von Rolladen:

Häufige Fragen zur Reparatur von Rollladen

Die Kosten für den Tausch eines Rolladengurtes sind vom Modell abhängig. Gängige Modelle verursachen Materialkosten von rund 40,00 EUR und Arbeitszeit von ca. 1 Stunde.

Der Austausch von Rollladen-Lamellen ist möglich. Gebrochene oder verformte Lamellen gehören zu den gängigen Schadensbildern an Rolllladen. Sind mehrere Lamellen beschädigt, lohnt sich ggf. ein Austausch der gesamten Außenrolllade.

Die Gurte und Bindung von Rolladen können reißen. Gerade bei älteren Rolladen und häufiger Beanspruchung ist dies möglich. 

Bei manuellen Rollladen gehören Defekte am Gurt zu den häufigsten Schäden, da sie die Hauptlast beim Öffnen und Schließen der Rollladen tragen. Wenn ein verschlissener Gurt reißt, muss viel Kraft Arbeit aufgewendet werden, um ihn auszutauschen und unsachgemäße Maßnahmen können zu ernsteren Schäden am gesamten System führen.

Störungen im Betrieb von elektrischen Rollläden entstehen häufig durch Spannungsabfälle im Netz oder durch unsachgemäße Verlegung der Elektrik. Solche Schäden führen dazu, dass Rollladen nicht richtig oder gar nicht mehr funktioniert. Diese Probleme werden am häufigsten durch Ersetzen der Sicherungen oder des Laufwerks behoben.

Darüber hinaus können sich sowohl bei manuellen als auch bei elektrischen Rolladensystemen einzelne Lamellen verformen oder brechen. Dies beeinträchtigt sowohl die Außenansicht des Sonnenschutzsystems, als auch die Funktion. Das Ersetzen von beschädigten Lamellen ist bei diesen Schäden die häufigste Art der Reparatur.

Wenn die Rollladen nicht zum ersten Mal beschädigt sind oder die Reparatur des alten Systems sehr teuer ist, ist es Zeit, über einen Austausch des ganzen Systems nachzudenken.

Der Einbau neuer Rollladen kann auch deshalb sinnvoll sein, weil moderne Modelle von Sicht- und Sonnenschutz zusätzlich weitere Funktionen bieten. So kann zum Beispiel auch im geschlossenen Zustand Licht einfallen und frische Luft zirkulieren. Einige Modelle bieten auch einen integrierten Insektenschutz.

Somit lohnt sich der Rollladenaustausch nicht bloß aus ästhetischen, sondern auch aus parataktischen Gründen.

Rollladengurte müssen zur Tiefenreinigung ausgebaut werden. Die Reinigung der Gurte sollte mit warmen Wasser und Priel durchgeführt werden.

Dewenter Bauelemente repariert Ihre Rolladen unkompliziert und kostengünstig. Kontaktieren Sie uns gerne für Ihren Reparatur-Auftrag. Wie schauen uns Ihren Schadensfall an und geben Ihnen eine Kostenauskunft: Reparatur von Fenster, Türen und Sonnenschutz.

Jens Dewenter
Inhaber

Telefon: 0441 / 88 53 406

E-Mail: J.Dewenter(at)Dewenter-Oldenburg.de

Menü schließen